Bestell- und Beratungs-Hotline 0800 456 6000 Mo.-Do. 8-18 / Fr. 8-17 / Sa. 10-14

Speisentransport

Speisen und Getränke von A nach B zu transportieren, ist eine häufig unterschätzte Herausforderung. Sie müssen frisch und schmackhaft bleiben. Sie müssen mit der richtigen Temperatur geliefert werden. Sie müssen natürlich in einer optisch einwandfreien Form beim Kunden ankommen. Mit unserem Speisentransport-Zubehör sind Sie für diese Aufgabe bestens gewappnet. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an unterschiedlichen Wagenmodellen, Boxen und Staplern.


Filtern nach
Kategorie
  1. Gastrogeräte (1767)
  2. Hotelbedarf (661)
  3. Kühltechnik (2774)
  4. Reiniger (84)
  5. Speisentransport (589)
  6. Armaturen (503)
  7. GN-Behälter (1389)
  8. Gastro-Deko (764)
Marke
Preis
0 € 29062 € von 0 € bis 29062 €
Anzahl Becken

Artikel 1 bis 48 von 589 gesamt

pro Seite

Artikel 1 bis 48 von 589 gesamt

pro Seite


Speisentransport: Speisen und Getränke sicher und sauber befördern

In der Gastronomie werden Speisen und Getränke nicht in der Küche verzehrt – sie müssen zum Kunden gebracht bzw. geliefert werden. In den meisten Fällen legen sie kurze Entfernungen zum Gastrraum zurück; manchmal ist die Strecke innerhalb des Gebäudes, zur Außenanlage oder auf der Straße deutlich länger. In allen Fällen sollen die Speisen in gleichbleibender Qualität und Form geliefert werden. Für diese Speisenverteilung ist das entsprechende Equipment notwendig.



Wir von Gastrodax beraten Sie gern persönlich!

Jetzt Ihre Frage stellen



Vorgaben zum Lebensmitteltransport

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) empfiehlt in seiner Stellungnahme (Nr. 008/2008), warme Speisen, wie z. B. Reis, in einem Zeitraum von drei Stunden auszugeben. Innerhalb dieser Zeit sollten die Speisen in einem Temperaturbereich zwischen 65 und 75 Grad gehalten werden, um das Risiko einer Lebensmittelvergiftung durch Keime zu minimieren. Besonders beachtenswert: Temperaturverluste in Thermobehältern können von Speise zu Speise unterschiedlich ausfallen. Nach Angaben des BfR betrugen sie zwar im Durchschnitt und im Verlauf von drei Stunden zehn Grad, bei Gulasch jedoch nur 3,5 Grad – vermutlich aufgrund der Fettschicht.

Warum funktioniert der Trick mit der Temperatur?

Während viele Keime beim Kochvorgang vernichtet werden, können deren Sporen hohe Temperaturen überleben. Diese Sporen sind in der Lage wiederum schädliche Keime zu bilden, wenn Speisen bei zu niedrigen Temperaturen warmgehalten werden. Bei diesem Vorgang können Giftstoffe entstehen, die unter Umständen zu einer Lebensmittelvergiftung führen. Die Folge: Fieber, Durchfall, Übelkeit und Erbrechen. Wird die Temperatur nach dem Kochvorgang jedoch über 65 Grad gehalten, reduziert sich die Gefahr auf ein Minimum.

Optimal unterwegs – mit unserem Speisentransport-Sortiment

Bei uns erhalten Sie Thermobehälter von Rieber, Bartscher, APS, contacto und GGG sowie Cambro und BLANCO. Das Wichtigste zuerst: Sehr gute Isolierwerte bieten sie alle! Moderne, Gastronorm gerechte Thermoboxen, wie die von Rieber, verfügen über integrierte Heizungen und sind zum Teil um integrierbare Temperaturmessgeräte erweiterbar.

Darüber hinaus finden Sie bei uns Servierwagen sowie Tablett- und Regalwagen, aber auch Speisentransportwagen. Damit Sie die Speisen nicht nur transportieren, sondern auch ausgeben können, haben wir für Sie Speisenausgabewagen in unserem Katalog aufgenommen. Die Angebotspalette wird durch Getränke- und Bankettwagen sowie den ein oder anderen Allzweckwagen ergänzt.



Unsere attraktiven Leasing- und Mietkauf-Angebote gelten selbstverständlich auch für unsere Speisentransport-Artikel.

Jetzt informieren