Bestell- und Beratungs-Hotline 0800 456 6000 Mo.-Do. 8-18 / Fr. 8-17 / Sa. 10-14

Pacossierer

Pacojets gehören seit langer Zeit zur Pflichtausstattung jeder Profiküche. Beim sogenannten Pacossieren werden tiefgefrorene Lebensmittelzubereitungen "gefräst", um Cremes, Soßen, Suppen, Farcen, Mousse oder Eis herzustellen. Darüber hinaus ist es mit dem Pacejet Coupe Set möglich, auch nicht gefrorene Lebensmittel zu verarbeiten. Damit sind Pacojets für das à la carte-Geschäft perfekt geeignet. Die Geräte wurden für eine sehr lange Lebenszeit konzipiert. Alles rund ums Pacossieren lesen Sie am Ende dieser Seite.


Filtern nach
Kategorie
  1. Gastrogeräte (1763)
  2. Hotelbedarf (476)
  3. Kühltechnik (2658)
  4. Reiniger (84)
  5. Armaturen (246)
  6. GN-Behälter (1390)
  7. Gastro-Deko (764)
Preis
0 € 4650 € von 0 € bis 4650 €

13 Artikel

pro Seite

13 Artikel

pro Seite


Pacojet-Pacossierflügel fräst gefrorene Zutaten

Pacossieren – was ist das eigentlich?

"Pacossieren" ist ein Begriff, der speziell für die Anwendung von Pacojets erdacht wurde, da es bis zur Entwicklung des Gerätes keine passende Begrifflichkeit für das Verfahren gab. Grundvoraussetzung sind tiefgefrorerene Lebensmittelzubereitungen in Pacossierbechern. Pacojet empfiehlt eine Temperatur von minus 22 Grad bei einer Gefrierzeit von mindestens 24 Stunden. Anschließend kann ein Pacossierbecher in den Pacojet eingespannt werden. Je nach Menü- bzw. Mengenauswahl beginnt das Gerät das tiefgekühlte Gut in hauchdünnen Schichten "abzufräsen". Die pacossierten Bestandteile werden dabei durch den Pacossierflügel in Micrometer große Partikel aufgebrochen.


Welche Vorteile hat das Pacossieren?

Nur die Menge, die Sie tatsächlich benötigen

Pacojets "fräsen" schichtenweise. Im Menü des Gerätes können Sie die benötigte Menge präzise (1 bis 10 Portionen) eingeben. Der übrige Teil der Lebensmittelzubereitung bleibt tiefgefroren und kann zurück in die Gefriertruhe gelegt werden. Ihr Vorteil: Nichts wird verschwendet, nichts wird weggeworfen. Sie pacossieren lediglich die Menge, die Sie für Ihre Speisenzubereitung benötigen.

Alles bleibt frisch.

Sofern Sie frische Zutaten bzw. Zubereitungen im Pacossierbecher einfrieren, bleiben alle Bestandteile, wie Vitamine und Mineralstoffe, im tiefgefrorenen Zustand erhalten. Über eine sehr lange Zeit. Sie bieten Ihren Gästen also jederzeit Frisches und Gesundes.

Sie verarbeiten Ihre Zutaten vollständig.

Ihre marktfrischen Zutaten können Sie in den meisten Fällen nahezu restlos verwerten. Sie säubern die Produkte lediglich und zerkleinern sie Pacossierbecher gerecht. Ihre Vorteile: Sie nutzen auch die "guten Bestandteile", die sich in Schalen, Hüllen etc. befinden. Darüber hinaus produzieren Sie deutlich weniger Abfall.



Sie möchten eine kompetente Beratung zum Pacojet und seinem Zubehör?

Rufen Sie uns jetzt an



Wie Sie am besten vorgehen

  • Reinigen Sie die Pacossierbecher und auch die anderen Teile des Zubehörs gründlich vor der Nutzung des Gerätes.
  • Füllen Sie den Pacossierbecher maximal bis zur Markierung (Linie). Das Gerät arbeitet mit Druck. Dabei dehnt sich das Gut um bis zu 30 Prozent aus, wodurch es bei Überfüllung in das Gerät gedrückt werden und Schäden verursachen könnte.
  • Streichen Sie die Oberfläche des Inhaltes immer glatt und achten Sie darauf, dass das Gut keine Hohlräume aufweist. Anderenfalls können die Messer Schaden nehmen, wenn diese bei ihrer hohen Rotationsgeschwindigkeit auf ungleichmäßige Widerstände treffen.
  • Frieren Sie den befüllten Pacossierbecher mindestens 24 Stunden bei minus 22 Grad Celsius ein.

Tipp: Für gewöhnlich wird die einzufrierende Lebensmittelzubereitung mit einer Flüssigkeit, beispielsweise Wasser, aufgefüllt. Eine gewissenhafte Durchmischung im Becher sorgt dafür, dass Hohlräume vermieden werden und die Zubereitung in einem Block eingefroren wird.

Bitte beachten Sie immer die Hinweise des Herstellers, um Schäden am Gerät zu vermeiden.


Das Pacojet Coupe Set pacossiert nicht-gefrorene Zutaten

Pacojet Coupe Set: Verarbeiten Sie auch nicht gefrorene Lebensmittelzubereitungen

Mit dem Pacojet Coupe Set verarbeiten Sie auch nicht gefrorene Lebensmittel. Dafür liefert das Coupe Set ein neues Messer-Set, bestehend aus einem 2-Klingen-Messer, beispielsweise zum Hacken von Fleisch, Gemüse, Fisch, Obst, Kräutern und Nüssen, ein 4-Klingen-Messer, zum Beispiel zum Herstellen von Farcen, Mousse, Pürees, Kräuterölen und Aufstrichen, sowie eine Schlagscheibe zum Aufschlagen von flüssigen Lebensmitteln, wie Sahne, Eiweiß, Früchtecremes, Milchshakes etc.

Bitte beachten Sie, dass das Coupe Set vom Hersteller ausschließlich für den Einsatz am Pacojet 2 empfohlen wird, da nur dieser einen schnellen Vorschub bietet.


Pacojet Junior: der neue Pacossierer für Einsteiger

Pacojet hat seine Serie um ein hochwertiges Einsteigermodell erweitert: den Pacojet Junior. Er bietet alle notwendigen Pacojet-Grundfunktionen, die zum Pacossieren frischer, tiefgefrorener Lebensmittelzubereitungen notwendig sind. Er verfügt über ein leicht zu bedienendes Tastendisplay und eine stromsparende Standby-Funktion. Wie bei seinem großen Bruder, dem Pacojet 2, portionieren Sie menügenau, das heisst: unterteilt in bis zu zehn einzelne Portionen. Die Kontroll- und Schutzfunktionen helfen Ihnen, überfüllte Becher zu vermeiden.

Der Pacojet Junior liefert nur eine Vorschub-Geschwindigkeit. Zudem muss er nach jeder Anwendung manuell entlüftet werden. Dies geschieht jedoch sehr schnell über einen einfach zu bedienenden Schieberegler. Mit dem mitgelieferten Zubehör können Sie das Gerät zudem schnell und einfach hygienisch reinigen.

Den Pacojet Junior erhalten Sie demnächst bei Gastrodax.



Wir bieten auch Leasing und Mietkauf zu interessanten Konditionen.

Jetzt über Leasing & Mietkauf informieren

12+++ Gute Gründe,
warum Sie bei
Gastrodax.de
bestellen